Freitag, 22. März 2013

Trauerkarte


Heute mußte es leider eine Trauerkarte sein, ich habe jedes Mal ein komisches Gefühl im Bauch wenn ich eine basteln muss. Vielleicht weil ich jedes Mal denke eine Trauerkarte sollte doch auch dazu beitragen die Angehörigen usw. aufzubauen, aber muss die Karte immer nur dunkel und düster sein? Aber macht man sie ein bisschen heller, farbenfroher hat man Angst die Angehörigen usw.könnten es falsch verstehen . Als meine Ur-Oma gestorben ist habe ich eine richtig Farbenfrohe und blumige Karte für meine Ur-Tante(?) gebastelt, sie war halt eine liebe und lustige Frau. Ich hatte ein bisschen Angst davor was sie zur Karte sagt, aber sie hat sich sehr gefreut und meinte sie passe genau zu meiner Ur-Oma. Genau deswegen bin ich froh das ich keine Karte mehr kaufen muss und meine "Trauerkarte" genau auf die verstorbene Person zugeschnitten basteln kann. 


Und hier ist sie nun, aber mit einem kleinen Klecks Farbe!



Bis die Tage, Eure Melanie


Verwendete Materialien:
( alles von Stampin Up , es sei denn es steht was anderes dabei)

Cardstock: Espresso (SU), Weiß, Sand (AC)
Stempel: Serene Silhouettes, Perfekte Pärchen
Stempelkissen: StazOn Schwarz, Schokobraun, Aquamarin
Sonstiges: Stampin`Dimensionals, Snail, Mini Glue Dots,Satinband Schokobraun

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen